She thought she had the sun in her pocket
-1-

-2-

-3-

-4-

Design
Bild
Darf ich hoffen? Bitte kommentieren!

Ich habe die ganze Zeit so ein Gefühl, als wenn ich kotzen müsste! Ich habe keinen Hasen mehr... seit gestern. Kurzer Streit, dann telefoniert, dann war Schluss. Nach fast 2 Jahren. Einfach so. Ohne Vorwarnung. Er sagt, es liegt an ihm. Er ist nicht glücklich. Er weiß nicht, ob er mich so liebt, dass es für eine gemeinsame Zukunft reicht. Ich habe gesagt, dass ich ihn so sehr liebe, dass ich ihn los lassen werde, wenn er das möchte. Ich will, dass es ihm gut geht. Lieben heißt los lassen. Er will sich klar werden, was er eigentlich will. Ich weiß, was ich will: Ich will ihn. Ich hänge in der Luft. Ich weiß nicht, woran ich bin. Bis Freitag will ich wissen, was jetzt los ist mit ihm. Es war doch alles gut! So ein stumpfsinniger Mensch bin ich nicht, dass ich nicht bemerkt hätte, wenn was nicht gut läuft. Meine Schwester meint, er hat "kalte Füsse" weil es in eine "ernstere Phase" geht mit uns beiden. Und ich? Ich habe ein Deja vu... wie vor fast 3 Jahren. Das tut so weh. Kann man mich nicht lieben? Lass es los, dann kehrt es entweder geheilt zu dir zurück oder wird durch etwas besseres ersetzt. Wenn ich tagsüber mit Menschen zusammen bin, dann geht es. Die Nacht ist nur schlimm. Ich heule schon beim Aufwachen. Auch jetzt könnte ich heulen. Weil ich mir so viel mit ihm vorstellen kann. Soll das alles nicht sein? Ich bin nicht abhängig von ihm, aber es tut mir auch weh zu sehen, dass es ihm wegen irgendetwas schlecht geht und er mich nicht braucht. Ich würde ihm so gerne so viel zurück geben. Ohne ihn hätte ich die letzten 2 Jahre auch gar nicht überstanden. Hoffentlich fühlt er sich deswegen nicht verpflichtet. Mir ist immer noch schlecht. Die Übelkeit kriecht so langsam in mir herauf. Was soll ich denn tun? Mir bleibt die Luft weg, ich wünschte, es wäre Freitag und wir liegen uns in den Armen und schlafen zusammen ein. Wie soll ich die Zeit bis dahin nur überstehen? Mama sagt, Krisen gehören dazu und wir hätten uns ja nie wirklich in den Haaren gehabt. Ich möchte so gerne glauben, dass alles gut wird. Das es nur eine "Krise" ist. Alles wird gut. Ich habe Hoffnung. So kenne ich ihn nicht. Womit ist er nur so unzufrieden? Ok, ich weiß ein paar Dinge, ich könnte mir was zusammen reimen. Er will zu Hause ausziehen, das mit der Wohnung hat nicht geklappt. Im Job ist er auch nicht 100% glücklich. Nach 2 Jahren ist na klar Routine in einer Beziehung. Aber ich muss nun mal am Wochenende arbeiten. Ich habe wenig Geld. Die Ausbildung stresst mich und zu Hause ist auch alles nicht so rosig. Dabei muss ich nur noch 1 1/2 Jahre. Ich habe mich schon durch 2 1/2 Jahre gekämpft. Wenn ich fertig bin, wird doch alles besser! Ich kann dann arbeiten,Geld verdienen, eine Wohnung haben und endlich LEBEN! Ich wollte das mit dir, mein Hase. Und jetzt sagst du, du weißt nicht, was du willst. Du bist unglücklich und ich kann dich nicht glücklich machen. Ich möchte für dich da sein und du brauchst mich nicht. Du hast mich LIEB, aber du kannst nicht "ICH LIEBE DICH" sagen... Wenn du wenigstens einen "richtigen" Grund nennen könntest! Wenn da eine andere wäre oder du genug vom Beziehungsleben hättest. Wenn ich dir keine Freiräume ließe... das wären Gründe, wo jeder sagt, dass es verständlich ist, wenn einer da das Weite sucht. Du bist dir unsicher und ich weiß nicht, weswegen genau. Ich kann erahnen, was du fühlst. Ob du alles richtig machst. Was die Zukunft bringt. Aber das kann niemand sagen. Bis Freitag nichts von dir zu hören ist die Hölle. Warum lässt du mich so leiden? Ich habe Angst vor dieser Woche, vor kommenden Freitag und davor, dass du mich nicht mehr liebst. Was du jetzt wohl machst? Ob du an mich denkst? Los lassen, was man liebt. Weil man es liebt. Wenn es dich wirklich auch liebt, dann kommt es zu dir zurück. Das trägt mich im Augenblick. Hoffnung.
26.2.12 19:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de